Fahrdienst zur Corona-Impfung nach Pegnitz

  • Stadt Creußen
  • Gemeinde Haag
  • Gemeinde Prebitz
  • Gemeinde Schnabelwaid
  • Soziales
Bild: Pixabay

Die Impfungen gegen das Coronavirus haben begonnen. Es ist für uns alle Geduld und Vertrauen notwendig. Deshalb hat die Verwaltungsgemeinschaft Creußen dank ehrenamtlicher Unterstützung einen Fahrdienst für den Personenkreis der über 80-Jährigen, nicht mobilen Bürgerinnen und Bürger zur COVID-19-Impfung aufgebaut. Das Landratsamt Bayreuth unterstützt die Aktion und stellt den Bürgerbus zur Verfügung.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden von Zuhause abgeholt und zurückgebracht. Das Mitnehmen von faltbaren Rollatoren ist möglich. Rollstuhlfahrer melden sich bitte direkt bei Herrn Zwing, Tel. 09209 221256 oder 0157 75165963.

Das Tragen von FFP2-Masken ist unbedingt erforderlich. Die Fahrt zum Impfzentrum ist kostenfrei.  Das Angebot ist freiwillig und als zusätzliche Einrichtung vorgesehen.

Interessierte können sich von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr bei
Petra Preißinger, Seniorenbeauftragte, Tel. 09270 1559, petrapreissinger(at)gmx.de
oder Renate van de Gabel-Rüppel, Tel. 09270 8638, r.rueppel(at)t-online.de melden.

Zum Impftermin ist zwingend der Personalausweis, die Krankenversicherungskarte, Impfausweis und falls vorhanden, ein Herzpass, ein Diabetikerausweis oder eine Medikamentenliste mitzubringen.

Anmeldungen für einen Impftermin sind möglich beim Landratsamt Bayreuth,
Tel.: 0921 728 700, Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr und unter www.impfzentren.bayern.de.

Neuerdings ist neben den Gemeinden Creußen, Prebitz und Schnabelwaid auch die Gemeinde Haag dem Impfzentrum an der Sana-Klinik Pegnitz zugeteilt.

 

Sie haben noch Fragen zur Impfung? Die wichtigsten Fragen und Anworten finden Sie auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums unter dem untenstehenden Link. 

Alle Nachrichten